22.05.2019 in Veranstaltungen

Sicher Leben in der Südpfalz/ Impflingen

 

Impflingen, Bürgerhaus K4, (Kirchstraße 4), 24 Mai 16:00Uhr 

In Rheinland-Pfalz, wird eine immer bessere Aufklärungsquote erreicht und auch Straftaten sind deutlich zurückgegangen.

Dennoch gibt es Bereiche, bei denen besonders ältere Menschen, Gefährdungen ausgesetzt sind. Sie rücken immer näher ins Visier von Kriminellen, die durch Täuschung oder Betrügereien versuchen, sich das Eigentum ihrer Opfer anzueignen.

Aber auch Internationale Einbrecherbanden, die bundes- und europaweit unterwegs sind, sorgen im Bereich der Wohnungseinbruchsdelikte für eine Zunahme. Was die Polizei dagegensetzt und was man selbst zur Vorbeugung tun kann, ist eine häufig gestellte Frage.

Wolfgang Schwarz Landtagsabgeordneter, Polizeipolitischer Sprecher und selbst erfahrener Kriminalbeamter informiert und beleuchtet die einzelnen Themenfeder gibt Sicherheitshinweise und beantwortet gerne am Freitag den 24. Mai um 16.00 Uhr im Bügerhaus K4 Ihre Fragen.

Selbstverständlich, sorgen wir auch für Getränke!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre SPD Impflingen

News-Ticker

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

Ein Service von websozis.info

Mach mit !

bild mitglied werden

Websozis

Counter

Besucher:344188
Heute:6
Online:1